4 essenzielle Faktoren für Ihren Erfolg als Unternehmer.

Unabhängig davon, welche Idee Sie haben und was daraus entsteht (oder entstehen soll) gibt es einige Dinge, die für alle Branchen unabdingbar sind. Diese vier Faktoren, über die ich in diesem Artikel schreiben werde, sind für alle Stadien der Geschäftsentwicklung relevant: ob Sie Neuling sind oder sich mit Ihrem Business bereits etabliert haben.

Faktor Nr. 1 – Know How gewinnen.

Und damit ist nicht Ihr Know How als Spezialist gemeint – als Tanzlehrer, Grafikdesigner oder Kerzenmacher. Ich meine damit Marketing Wissen sowie fundamentale Kenntnisse darüber, wie man Business betreibt.

Was ich öfter antreffe ist folgende Einstellung: „Ich bin ein guter Spezialist (als Tanzlehrer, Coach, Kerzenmacher etc.). Ich habe Geld für eine Webseite ausgegeben. Nun muss mein Geschäft durch die Decke gehen.“ Es gibt keine Faustregel dafür, aber ich persönlich denke, dass man eigene Ressourcen – Zeit und Geld – zu etwa 50% in eigene Fähigkeit als Spezialist investieren sollte und die übrigen 50% in das Wissen als Unternehmer.

Letzteres beinhaltet die Fragestellungen wie…

– habe ich eine genaue Vorstellung von meiner Zielgruppe? Wo ist sie zu finden? Über welches soziale Netzwerk erreiche ich sie am effektivsten? Welche Instrumente gibt es dafür?

– habe ich langfristige Ziele für mein Unternehmen? Auch wenn Sie eine One-Man-Show sind sollten Sie es sich angewöhnen, Ihr Unternehmen losgelöst von Ihrer Person zu betrachten. Fragen Sie sich regelmäßig: was ist das Beste für mein Unternehmen?

Faktor Nr. 2 – Netzwerke suchen.

Nun, vermutlich werden die Introvertierten unter uns hier aufstöhnen und sagen: „Ich kann nicht netzwerken! Dieses schmierige ‚Du-mir-ich-Dir‘ ist nichts für mich. Ich habe auch keine Zeit dafür.“

Leider hält sich diese eher negativ behaftete Interpretation vom Netzwerken hartnäckig sowohl unter Angestellten wie auch unter vielen Selbständigen.

Beim Netzwerken geht es für Sie vor allem darum, anderen Menschen Mehrwert zu bieten. Machen Sie das zur Ihrer Zielsetzung, wenn Sie testweise zu einer Veranstaltung gehen. Das könnte so aussehen: bei einer Unterhaltung haben Sie mitbekommen, dass eine Person jemanden sucht, der ein großartiges Image-Video für seine Webseite braucht. Ein Bekannter von Ihnen ist ein begnadeter Video-Macher. Sie gehen auf diese Person zu, stellen sich kurz vor und erwähnen, dass Sie genau den Richtigen wüssten, der bei seinem Problem helfen kann. Zum Schluss geben Sie der Person Ihre Visitenkarte. Das war’s.

Sie haben jemandem dabei geholfen, ein Problem zu lösen. Sie  bleiben positiv in Erinnerung und werden eventuell selbst weiterempfohlen, weil Sie „wahnsinnig nett“ sind. Sie haben Ihrem Bekannten eventuell zu einem Auftrag verholfen. Das ist Netzwerken.

Zweiter großer Vorteil des Netzwerkens ist, dass Sie dadurch neue Horizonte erschließen für Sie und für Ihr Business. Wenn Sie nur unter Ihresgleichen verkehren können Sie nicht ahnen, welche Potenziale außerhalb des Ihnen Bekannten schlummern. Finden Sie Menschen, die viel weiter sind, als Sie. Das liefert neue Ziele und neue Möglichkeiten.

Faktor Nr. 3 – holen Sie sich professionelle Hilfe.

Es ist OK, Dinge nicht zu wissen und nach Hilfe zu fragen. Es zahlt sich mehrfach für Sie aus, wenn Sie einen Experten dazuholen bei Fragen „Wie mache ich dies und jenes speziell in meinem einzigartigen Business?“

Damit ersparen Sie sich unnötige Umwege und Ausgaben. Das Ziel bleibt, aber Sie werden es schneller erreichen können mit Hilfe eines Experten.

Faktor Nr. 4 – handeln.

Lernen und Informationen sammeln kann sehr nützlich sein. Was allerdings zählt ist, aus den gesammelten Informationen einen konkreten Umsetzungsplan zu entwickeln und dann zu HANDELN.

Um Ergebnisse zu erzieheln, müssen wir handeln.

Wie eine meiner Mentorinnen immer wieder betont: Stop wishing, hoping, wanting. Take action!entrepreneur-coach-karlsruhe_090315

Sie wissen gar nicht, wo Sie anfangen sollen und fühlen sich überfordert? Ich weiß, wie sich das anfühlt. Planen Sie für heute einen einzigen Schritt, einen winzigen kleinen Schritt, der Sie Ihrem Ziel näher bringt. Und dann handeln Sie.

Berichten Sie mir von Ihren Schwierigkeiten und Erfolgserlebnissen, ich freue mich darauf!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Mehr über die Autorin finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.